ScanNCut Papierschnitt gelbe Osterglocken auf der Fensterbank

Papier-Narzissen

Narzissen sind wie ein Sonnenstrahl, der warme, sonnige Tage verspricht. Mach deinen eigenen Sonnenschein mit einem Sträußchen aus Papier-Narzissen. Lies weiter und wir zeigen dir, wie einfach das mit deinem ScanNCut ist.

Grüner, gelber, oranger Karton auf ScanNCut-Schneidematte

Materialien

  • Leichter Karton in gelb, hellorange, grün und zartgelb
  • Blumenstempel (sieh in der Floristikabteilung deines Bastelladens nach) - wir haben eine hellgrüne Farbe verwendet. Weiß oder Zitronengelb wäre auch gut.
  • Floristenband: grün
  • Blumendraht: 25 - 30 cm lange Stücke. Diejenigen, die bereits mit einer Schicht Klebeband überzogen sind, sind am einfachsten zu verwenden
  • Schneidedateien (Download über den blauen Button)

Hier herunterladen

Papercraft-Schneide- und Klebewerkzeuge auf weißem Holzuntergrund

Ausrüstung



Anleitung


Schritt 1

Lade alle ScanNCut-Schneidedateien über den blauen Button in der Materialliste oben herunter.

Vorschau der Narzissen-Schneidedateien auf ScanNCut-Matte

A - Stempel
B - Korona
C - Staubgefäße
D - Blütenblätter
E - Blätter

Übertrage und speichere alle Schneidedateien auf deine ScanNCut-Maschine.

Hinweis: Jede Matte enthält die Elemente für zwei Größen. Wenn du viele Blumen machen willst, dupliziere die Elemente auf jeder Matte und speichere sie dann auf deiner Maschine, damit du sie leicht abrufen kannst.

Schritt 2

Geschnittene Blätter und Blütenblätter aus Cardstock

Schneide jedes der Elemente mit deinem ScanNCut aus:

  • Stempel (A) aus grünem Karton - das ist das dicke Stück direkt unter der Blüte am Stiel. Du brauchst einen Fruchtknoten für jede Blüte.
  • Korona (B) aus hellorangenem Karton
  • Staubblätter (C) aus hellgelbem Karton
  • Blütenblätter (D) aus gelbem Karton
  • Blätter (E) aus grünem Karton - für ein natürlicheres Aussehen kannst du zwei Farbtöne verwenden.

Schneide so viele Blätter aus, wie du haben möchtest.


Schritt 3

Entferne alle geschnittenen Papierteile von deiner ScanNCut-Schneidematte. Lege die Teile für jede Papierblume zusammen. Folge dem einfachen Anleitungsvideo (oben) und der Anleitung (unten).

Tipp: Schau dir das Video zuerst ganz an, wenn du kannst - das macht es viel einfacher. Wenn dein Browser das Video hier nicht unterstützt, gehe zu unserem YouTube-Kanal und schau dir dort unser Papier-Narzissen Video an. Folge uns doch einfach, dann verpasst du nie wieder ein kostenloses Muster-Video von uns!


Schritt 4 - Bilde den Stempel (A):

Du musst das ganze Dreieck fest um den Draht rollen.

Biege zunächst den breiteren Teil des Dreiecks über einen Bleistift und forme ihn zum Anfang einer Rolle. Füge einen Tropfen Heißkleber hinzu und befestige ihn etwa 1 cm von einem Ende des Blumendrahts entfernt. Füge mehr Kleber hinzu und rolle das Dreieck fest um den Draht, während du es festklebst.

Bringe etwas Blumenklebeband schräg an der Oberseite des Stempels an und bedecke den Fruchtknoten, indem du den Draht rollst und das Klebeband in einer überlappenden Spirale befestigst. Rolle weiter, bis das gesamte Stück Draht bedeckt ist.


Schritt 5 - Bilde die Korona (B):

Ritze das Papier ein, um es nach innen zu rollen. Rolle die Oberseiten der Blütenblätter der Korona so, dass sie sich nach außen wölben.

Falte jedes Blütenblatt in der Mitte leicht ein. Falte den Boden nach innen, indem du an der perforierten Linie faltest.

Gib einen Tropfen Kleber direkt nach dem vierten Blütenblatt. Rolle dann vorsichtig die ersten vier Blütenblätter und lege die Lasche auf den Kleber, so dass eine Röhre entsteht. Rolle den Rest der Blütenblätter weiter - versuche, die Blütenblätter mit den Lücken, die in der ersten Schicht entstanden sind, leicht zu überlappen. Klebe die zweite Lasche fest, damit die Röhre an ihrem Platz bleibt.


Schritt 5 - Bereite die Staubgefäße (C) vor:

Biege die Staubgefäße über einen Bleistift oder das Ende deines ScanNCut-Spatels, um sie nach außen zu biegen. Rolle und klebe sie zu einer Rolle zusammen.


Schritt 6 - Forme die Blütenblätter (D):

Knicke die Blütenblätter leicht der Länge nach und rolle sie so, dass sie sich leicht nach oben biegen.

Staple die beiden Teile so, dass sich die Papierblätter überlappen, und führe dann den Draht von unten ein.

Biege den Draht mit einer kleinen Zange genau über dem Loch in der Mitte der Blütenblätter. Klebe die Blütenblätter und den Draht an ihren Platz.


Schritt 7 - Zusammensetzen der Blume:

Trage etwas Kleber auf die Basis des Kranzes auf und befestige ihn in der Mitte der Blüte.

Trage Kleber auf die Unterseite der Staubgefäße auf und befestige sie im Inneren der Krone.

Klebe ein paar der Blütenstempel in die Mitte der Papierstempel.


Schritt 8 - füge die Blätter hinzu (E):

Knicke die Papierblätter der Länge nach leicht und ritze sie dann über deinen ScanNCut Spatel, damit sie sich leicht nach innen biegen.

Trage eine etwa 2 cm lange Klebelinie auf den unteren Teil des ersten Blattes auf und klebe es entlang des Drahtes fest. Wiederhole den Vorgang mit dem zweiten Blatt, ein paar Zentimeter über dem ersten.

Befestige das Floristenband am Ende des Drahtes. Wickle den Draht schräg, bis du die unteren 1 - 2 cm der beiden Blätter bedeckt hast. Schneide das Band ab und drücke es nach unten, um es zu sichern.

Da hast du sie, die immergrünen ScanNCut-Papier-Narzissen! Warum machst du nicht gleich einen ganzen Haufen in verschiedenen Größen und stellst sie in einer Vase auf, um einen Tischdekoration oder ein Schaufenster zu gestalten?



Wir freuen uns darauf deine Projekte zu sehen! Denke daran Brother auf Instagram und Facebook zu markieren, damit wir deine Kreationen teilen und andere inspirieren können.

Mehr aus der Kategorie ScanNCut Ecke

Das könnte dir auch gefallen

Zurück zum Anfang