1. Home Brother
  2. Über uns
  3. Neuigkeiten
  4. 2021
  5. Bären für Demenzkranke

Brother leistet Beitrag zu genähten Erinnerungen

Brother Sewing Machines Europe GmbH (BSME) hat eine Innov-is V3LE Stickmaschine an das niederländische Projekt 13 Mooie Mensen (13 schöne Menschen) gespendet.



Die wohltätige Organisation wird die Maschine zum Nähen von „MEM-Bären“ für Menschen mit Demenz einsetzen. Angehörige können einen handgenähten Bären kaufen, auf Wunsch mit einer persönlichen Widmung für den geliebten Menschen auf dem Rücken des Bären. Die Bären können aus Stoffen hergestellt werden, die 13 Mooie Mensen stellt, oder aus Stoffen, mit denen die Familie besondere Erinnerungen verbindet.

Die Bären können für Demenzkranke sehr tröstlich sein, vor allem, wenn Familienmitglieder sie lange nicht sehen können – was pandemiebedingt besonders in  den Jahren 2020/2021 weltweit ein Problem war und nach wie vor ist. Aus diesem Grund ist Grietje van der Heide, Gründerin von 13 Mooie Mensen, auf die Idee dazu gekommen.

Grietje van der Heide sagt: „Als die Covid-19-Pandemie einsetzte, konnte ich niemanden mehr fotografieren. Da kam mir die Idee mit den Bären. Ich hatte Menschen in Pflegeheimen besucht. Leider konnte nicht nur ich dies nicht mehr tun, auch ihre Angehörigen wurden nicht mehr eingelassen.

Die Idee für die Bären kam von meiner Mutter. Vor Jahren hatte sie zwei Bären aus alten Kleidern genäht. Weil meine Mutter die Inspiration ist, habe ich die Bären ‚MEM Bears‘ genannt. Mem bedeutet Mutter auf Friesisch, aber es steht auch für „Making Endless Moments“.

Den ersten Bären habe ich einer Frau in den 50ern geschenkt, die wegen ihrer früh einsetzenden Demenz nicht mehr sprechen kann. Wir haben die Stimme ihrer jugendlichen Tochter aufgenommen und sie dem Bären verliehen. Das gibt ihr viel Trost.

Ich sah, welche Wirkung der Bär auf diese Frau hatte, und auch der Bär, den ich meiner Mutter geschenkt habe. Da wusste ich: So viele Menschen wie möglich müssen einen solchen Bären bekommen können. Insgesamt haben wir 12 MEM-Bären an Menschen mit Demenz und ihre Familien gespendet. Jetzt sind wir damit beschäftigt, mehr zu nähen!“

Freiwillige Helfer bei 13 Mooie Mensen personalisieren mit der Brother Innov-is V3LE die Füße der Bären. Ihre alte Maschine zeigte allmählich Verschleißerscheinungen. Daraufhin wandte sich die Organisation an BSME mit der Frage, ob sie ihre Spendenaktion zum Kauf einer neuen Maschine unterstützt.

Als die Anfrage kam, zögerten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht. Sie haben die Lieferung der Innov-is V3LE an 13 Mooie Mensen arrangiert, damit die Organisation das gesammelte Geld für andere Aufgaben in ihrer Arbeit verwenden kann.

Hanneke van Dijk, Kundenbetreuerin bei BSME, sagt: „Als Grietje van der Heide sich an uns wandte, haben wir nicht gezögert. Wir alle sind von Demenz betroffen, entweder kennen wir jemanden, der uns nahe steht und an der Krankheit leidet, oder wir haben Angehörige, die im Gesundheitswesen für ältere Menschen arbeiten.

„Grietje van der Heide und ihr Team aus Freiwilligen leisten erstaunliche Arbeit. Diese Bären spenden Menschen mit Demenz Liebe, Trost und Verbundenheit und geben denen, die sie verschenken, Seelenfrieden.“

13 Mooie Mensen wurde von Grietje van der Heide gegründet, als bei ihrer Mutter frontotemporale Demenz diagnostiziert wurde. Grietje van der Heide war schon immer eine leidenschaftliche Fotografin. Als die Krankheit ihrer Mutter fortschritt, erkannte sie: Fotografie ist eine Möglichkeit, die magischen Momente festzuhalten, die ihnen gemeinsam bleiben.

Grietje van der Heide sagt: „Menschen mit Demenz sind auch Menschen. Wie wir brauchen sie Liebe und Verbundenheit – umso mehr, wenn die Krankheit fortschreitet. Ich habe angefangen, Familien und ihre Angehörigen zu fotografieren, damit Menschen, die mit dem allmählichen Verlust der ihnen Nahestehenden zu kämpfen haben, diese schönen Momente in Erinnerung behalten können.“

Für weitere Informationen über die MEM-Bären und 13 Mooie Mensen besuchen Sie bitte: https://13mooiemensen.nl