1. Brother Sewing | 100 Jahre Innovation und Exzellenz Brother
  2. Blog
  3. Quilt Club
  4. 2022
  5. Gleichseitige Patchwork-Dreiecke mit 60-Grad-Winkel zusammensetzen
Handtasche mit Dreiecksmuster auf Bank

Perfekte Patchwork-Dreiecke

Patchwork aus Dreiecken sieht toll aus, wenn es richtig gemacht ist. Viele Patchworker machen jedoch einen großen Bogen darum, da es schwierig sein kann, die Linien sauber und die Spitzen exakt hinzubekommen. Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, und du wirst im Handumdrehen die schönsten Dreiecke zusammensetzen können.

 

Beginnen wir mit dem Zusammenfügen der Dreiecke!


Benötigte Materialien und Ausrüstung:

  • Patchwork-Fuß 1/4 Zoll für deine Nähmaschine (finde hier den richtigen Fuß für deine Maschine)
  • Lineal für Patchwork und Quilten
  • Spitze Stecknadeln
  • Bügeleisen
  • Nähmaschine, in unserem Beispiel ist es die Innov-is NV1300

 

Tipp: Bügele den gesamten Stoff vor dem Zuschneiden mit einer Bügelhilfe, die in den meisten Supermärkten erhältlich ist, damit er schön flach liegt und einen gewissen Stand hat. Du musst nicht unbedingt eine Bügelhilfe verwenden, aber sie wird dir helfen, die exakten Ecken zu erhalten, die du für das Patchworken mit Dreiecken benötigst.

 

Schneide die Dreiecke auf eine der folgenden Arten zu:

  1. Verwende eine Schablone. Zeichne mit einem Stoffstift um die Schablone herum und schneide die Dreiecke mit deinem Rollschneider und einem Lineal aus.
  2. Schneide die Dreiecke anhand der 60-Grad-Winkellinie auf deinem Quiltlineal aus.
  3. Schneide sie mit deinem ScanNCut aus.

 

Schritt 1

Schneide die Dreiecke nach deinem Muster aus oder verwende die Vorlage, die wir zur Verfügung gestellt haben. Achte darauf, dass die Dreiecke genau auf die richtige Größe zugeschnitten sind. Lege sie in dem von dir gewünschten Muster aus.

Füge hierfür Dreiecke zu Reihen zusammen und füge dann die Reihen aneinander.

Dreieckige Stoffstücke auf der Nähmaschine

Schritt 2

Lege die ersten beiden Dreiecke rechts auf rechts zusammen, so dass gleich lange Seiten genau übereinander liegen. Nähe eine Naht mit 1/4-Zoll Nahtzugabe. Bügele den Stoff (du kannst die Nahtzugaben zu einer Seite oder auseinander bügeln).
Dreiecke nähen
Rückseite. Mit dieser Seite nach oben nähen.

Schritt 3

Platziere das dritte Dreieck. Lege es so hin, dass eine Seite genau übereinstimmt und die andere Seite mit dem durch die vorherige Naht gebildeten Überstand übereinstimmt. Mit Stecknadeln fixieren und nähen.
Dreiecke aus Stoff festgesteckt
Dreiecke aus Stoff festgesteckt

Schritt 4

Du solltest sehen, dass die Naht gerade in die Ecke geht, die durch die Überlappung der Dreiecke gebildet wird. Überprüfe deine Maße und messe noch einmal nach, denn Genauigkeit ist entscheidend!
Dreiecke aus Stoff mit Maßangaben

Schritt 5

Nähe alle Dreiecke, die du für jeden Streifen benötigst, zu einem langen Streifen zusammen. Bügele den Stoff. Vergesse nicht zu messen!
Mit Lineal abgemessener Stoff

Schritt 6

Nun kannst du die Streifen zusammennähen. Stecke eine Stecknadel durch die Stelle, an der sich die beiden Nähte kreuzen. 
Stecknadeln auf Dreiecksstücke stecken

Schritt 7

Stecke nun die Nadel durch die Vorderseite des gleichen Punktes auf dem nächsten Streifen.
Stecknadeln auf Dreiecksstücke stecken

Schritt 8

Schiebe die Stoffe zusammen, aber halte die Nadel senkrecht zum Stoff.
Platziere Stecknadeln auf beiden Seiten der ersten Stecknadel oder quer unter ihr. Sobald du die Teile sicher mit Stecknadeln fixiert hast, kannst du die erste Stecknadel entfernen.
zwei Stecknadeln im Stoff

Schritt 9

Nähe die Streifen mit einer Nahtzugabe von 1/4-Zoll zusammen. Wenn deine Maschine über eine Laser-Führungslinie verfügt, ist dies ein guter Zeitpunkt, sie zu benutzen!

Auch ein Stift kann praktisch sein, um sicherzustellen, dass der Stoff an Ort und Stelle bleibt – dieser hier hat eine gummierte Spitze, die sich für solche Zwecke besonders gut eignet.
Stoff wird genäht
Wir haben unsere Patchwork-Dreiecke für eine hübsche Tragetasche verwendet. Was wirst du daraus machen?

Wir freuen uns darauf deine Projekte zu sehen! Denke daran Brother auf Instagram und Facebook zu markieren, damit wir sie teilen und andere inspirieren können.

Mehr aus der Kategorie Quilt Club

Das könnte dir auch gefallen

Zurück zum Anfang